Foundation - was ist das Beste Tool dafür?

Pinsel oder Blender, das ist hier die Frage.....


Beim Auftrag von Foundation, gehen die Meinungen meistens doch etwas auseinander. Manche nehmen Pinsel, manche die Finger und wieder andere schwören auf die kleinen Schaumstoffeier.

 
Ich persönlich gehörte auch lange Zeit zur Kategorie der Fingermaler, da ich das einfach als die schnellste Methode empfand. Wobei diese Art des Auftragens, eine Menge Nachteile birgt. Man muss sich hinterher immer die Hände waschen, die Foundation befand sich auch immer mit in den Brauen und im Haaransatz, was einfach total unschön aussah. Und auch die Gleichmäßigkeit des Ergebnisses, lies sehr zu wünschen übrig. Also musste ein Pinsel her.
Lange Zeit mein Favorit, war der Grand Stippling von Zoeva, ein sogenannter Stinktierpinsel.
 
 
Dieser machte seine Arbeit sehr solide, bloß an etwas kniffligeren Stellen wie unter den Augen oder an den Nasenflügeln, fand ich das Ergebnis meist nicht ganz so berauschend. Dann las ich das erste Mal vom BeautyBlender , ein kleines Schaumstoffei zum auftragen von Foundation. Der Blender erzielt ein schönes, ebenmäßiges Ergebnis, wobei ich persönlich finde, man verbraucht extrem viel Produkt. Und durch den feuchten Schwamm, finde ich, geht die Deckkraft des Make Ups etwas verloren. Und was ich auch als sehr unpraktisch empfinde ist, wohin nach der Anwendung mit dem feuchten Schwamm. Man muss ihn zum Trocknen, schon draußen liegen lassen, sonst fängt er an zu müffeln.
 
 
Dann habe ich mir vor kurzem den Face Curve von Zoeva zugelegt, dieser soll an schwer zugänglichen Stellen, die Foundation gut verteilen. Dieser Pinsel ist meine erste Enttäuschung von Zoeva. Die Borsten sind so glatt, das die Grundierung, gar nicht richtig dran hängen bleibt. Und man schiebt quasi das ganze nur auf dem Gesicht, hin und her und muss ewig  auf dem Gesicht rum streichen um ein gleichmäßiges Finish zu erhalten.
 
 
Aber nach langem probieren habe ich mein Dreamteam gefunden.
Der Expert Face Brush von Real Techniques und der Flat Kabuki von Zoeva.
 
 
Der RT verteilt die Foundation super im Gesicht, auch an schwer zugänglichen Stellen. Und den Flat nehme ich zum verblenden an der Rändern. Und diese beiden in Kombination funktionieren für mich einfach klasse.
 
Was sind eure liebsten Foundation Brushes ?
 
Bis bald eure Ann.
 
 

Kommentare:

  1. Wir können noch viel Unterstützung gebrauchen.
    Vielleicht ist es hier nicht erwünscht dann bitte löschen...

    Wir wollen eine Gruppe aufbauen wo man alles ums Thema Beauty findet, sich austauscht und Erfahrungen miteinander teilt!

    Interesse??
    Hier nur ein klick:
    https://www.facebook.com/groups/443083025865278/

    AntwortenLöschen
  2. Hi Ann,
    deine Kombo Lösung klingt echt gut! Ich mache es so ähnlich und zwar benutze ich einen Real Techniques Buffing Brush um die Foundation zu verteilen und zum Verblenden benutze ich das Ebelin Makeup Ei. Den echten Beauty Blender will ich mir aber auch unbedingt noch zulegen.
    Eine schöne Woche dir!
    Liebst, Isa | My Makeup Addiction Confession

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja immer noch überzeugt von Pinseln für diesen Zweck, Hände kann ich gar nicht leiden obwohl viele es lieben:)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Pinsel von Zoeva Klasse, super Qualität zu kleinem Preis. Es würde mich freuen, wenn du auf meinem Blog mal vorbei schauen würdest :-) www.feingeist-cosmetic.blogspot.de

    AntwortenLöschen